In der Alps Hockey League trafen die Red Bull Hockey Juniors zum dritten Mal in dieser Saison auf HDD Jesenice. Das Farmteam machte den Sack mit zwei Toren im letzten Drittel zu und Torhüter Leevi Laakso feierte das zweite Shutout in Folge – das insgesamt 5. in der Saison.

Red Bull Hockey Juniors – HDD Acroni Jesenice 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Tore: Nordberg (7./PP), Kokkila (31.), Evertsson (45., 49./PP2) bzw. keine

TICKETS
Hol dir Tickets im Online Shop oder per Email: icehockeyrbs.tickets@redbulls.com

LOCATION
Google Maps

NÄCHSTES HEIMSPIEL
Dienstag den 22. Jänner 2019 und 19.15 Uhr | Halbfinale ÖM Alps Hockey League
Red Bull Hockey Juniors vs. VEU Feldkirch

CREDITS:
Gefilmt in der Eisarena im Volksgarten / Salzburg – Austria
Video: © loving Salzburg TV

LINKS
Red Bull Hockey Juniors
HDD Acroni Jesenice
Alps Hockey League

Benachrichtigung per Email?

Gib deine Email Adresse ein und du bekommst eine Benachrichtigung sobald ein neuer Beitrag online ist

Leave a Reply

*